Herzlich Willkommen beim ASV Untereisenheim
Spiel berich te
Spiel berich te
Infos
Infos
zum Verein
Unsere Angebote
Unsere Angebote
Fußball, Fitness und mehr
Über uns
Über uns
Kontakte
Histo risch es
Histo risch es

SG Eisenheim/Wiipfeld - SG Waigolshausen/Theilheim 0:0

SG Eisenheim/Wipfeld II - SG Röthlein/Schwebheim II 1:2

Vor dem letzten Heimspiel der Saison 21/22 standen die Zeichen erst einmal auf Abschied. Spielertrainer David Fleichmann und Torwart Marco Bedacht werden die SG nach der Saison verlassen und wurden daher vor dem Spiel von ASV Vorstand Christian Holzinger offiziell verabschiedet. David Fleischmann hat 4 Jahre die Geschicke der Mannschaft geleitet und die Mannschaft (damals noch mit Co-Trainer Jens Rumpel) in der Saison 18/19 über die Relegation in die Kreisliga geführt und dort in den letzten beiden Spielzeiten etabliert. Marco Bedacht hat seine Torwarthandschuhe insgesamt 10 Jahre für die SG angezogen und sich auf und neben dem Platz zu einem echten Führungsspieler entwickelt und war als Torwart eine unglaubliche Unterstützung. Die SG bedankt sich bei beiden für das Engagement für die Mannschaft.

Das Spiel selbst war bei schönstem Wetter und schöner Kulisse leider kein echter Leckerbissen. Beide Mannschaften verteidigten gut und die wenigen Torchancen der ersten Halbzeit konnten nicht verwertet werden. Es spielte sich viel im Mittelfeld ab. Vor allem in der zweiten Halbzeit waren Chancen für Tore vorhanden, aber es fehlt uns etwas das Glück und hinten hielt unser Keeper seinen Kasten mit mehreren Paraden sauber. Ein Tor hätte dem Spiel gut getan, es fiel nur leider nicht...

Die Zweite Mannschaft verlor ihr Spiel gegen den Vorletzten der Tabelle mit 1:2. Röthlein ging bereits in der Anfangsphase mit einem cleveren Distanzschuss in Führung.  Unsere Mannschaft hatte eigentlich mehr vom Spiel konnte aber keine wirklich zwingenden Chancen herausspielen. Die Gäste kamen dagegen immer mal wieder mit schnellen Vorstößen gefährlich vors Tor. Eine dieser Chancen führte in der 59. Spielminute zum 2:0. Die SG versuchte noch alles und erkämpfte sich durch ein Tor von Leondard Schneider noch den Anschlusstreffer, der verdiente Ausgleich wollte aber nicht fallen...